Ein Highlight zum Saisonende! 

Zurück in den top 10! Das ist die Bilanz der heutigen Radquer Schweizermeisterschaften in Sion. Ein erfreuliches Resultat bei extremen Wetterbedingungen! Lies den Rest dieses Beitrags

10. Rang am Crossrace Pfaffnau

Das Crossrace in Pfaffnau gehört zu meinen Lieblingsrennen, wo ich mich immer sehr darauf freue und mein bestes Können zeigen will. Viele Zuschauer aus der Region zog es ins Renngelände, welches einiges zu bieten hatte.

Lies den Rest dieses Beitrags

Wertvolle Punkte gesammelt – CX-Weltcup Namur

Überall Schlamm – Im belgischen Namur wurde kurz vor Weihnachten Radquer-Wetter vom Feinsten geboten. Für mich ging es in erster Linie darum möglichst viele Weltranglistenpunkte für die neue Saison zu sammeln.

Lies den Rest dieses Beitrags

Solides Rennen in starkem Fahrerfeld

Die EKZ-Cross Tour machte heute Halt in Hittnau mit dem 3 Rennen der Serie. Eisige Temperaturen, eine neue Streckenführung und viele Spitzenathleten aus ganz Europa machten den Renntag in Hittnau zum Spektakel. Lies den Rest dieses Beitrags

Cross-Action für alle!

Regen am Morgen, Sonne und Action am Nachmittag! Das perfekte Radquer-Wetter bot sich heute am Flückiger Cross in Madiswil BE.
Lies den Rest dieses Beitrags

Die Menge tobte, die Erde bebte – Danke Bern!

Der Radquer Weltcup ist zurück in der Schweiz und hat in Bern voll eingeschlagen! Perfektes Wetter, begeisterte Zuschauer, die einwandfreie Organisation und ein motiviertes Schweizer Team machten das Rad-Fest zu einem unbeschreiblichen Erlebnis. Lies den Rest dieses Beitrags

Startplatz am Radquer-Weltcup in Bern – 21.10.2018

Es kommt nicht oft vor, dass die kleine Schweiz einer der 8 Radquer Weltcup-Termine ergattern kann – Das letzte Mal vor 8 Jahren!  Umso wichtiger ist es für uns Schweizer Rennfahrer, einen von den sieben Startplätzen zu bekommen.

Lies den Rest dieses Beitrags

Good to have you back, Lukas!

Es ist unbeschreiblich und unbezahlbar wieder der Radquer-Familie anzugehören! Nach der nun fast zweijährigen Rennpause im Radquer bin ich wieder zurück an der EKZ Cross Tour in Aigle. Es ist schier unvorstellbar, wie schnell man Velo fahren könnte. Die Realität kann so hart sein.
Lies den Rest dieses Beitrags

Mit Teamwork zum Sieg am Gigathlon 2018 in Arosa

Zum vierten Mal in Folge durfte ich mit dem Team Maxfit Langenthal am Schweizer Gigathlon teilnehmen, welcher in Davos und Arosa ausgetragen wurde. Nach einem 6. Platz und zwei 2. Plätze in den vergangenen Teilnahmen, wurde Maxfit Langenthal neben anderen Top-Teams dieses Jahr wieder zu den engeren Favoriten gezählt.
Lies den Rest dieses Beitrags

Podestplatz an Weltpremiere

Ich bin wieder zurück und fühle mich gut! Die letzten drei Tage standen ganz im Zeichen der Weltpremiere der Tortour Ultracycling Cyclocross Edition auf dem Campus in Sursee. Eine Weltpremiere, weil es einerseits im Sommer stattfindet und andererseits ein Etappenrennen ist. Eigenschaften, die beim Radquer nicht unbedingt üblich sind. Nach einigen Grundlagentrainings wagte ich mich an das Abenteuer.
Lies den Rest dieses Beitrags