Pech am Radquer Dagmersellen

Der heutige Tag hätte nicht besser beginnen können. Mit dem wärmenden Sonnenschein war die Vorfreude auf mein Heimrennen zusätzlich gestiegen. Die Strecke war im vergleich zu den vorherigen Jahren unglaublich schnell. Und die zahlreichen Zuschauer freute es, weil die Rennen bis in die letzte Runde extrem spannend waren. Leider katapultierte mich einen technischen Defekt in der letzten Runde aus der Entscheidung.
Lies den Rest dieses Beitrags

Advertisements

Top 25 am UCI Weltcup in Namur BEL #CX

Es ging Schlag auf Schlag, kaum waren die Prüfungen des ersten Semesters von meinem Studium geschrieben, fuhr ich mit freiem Kopf und Tatendrang bereits wieder nach Namur in Belgien, wo der Cyclocross Weltcup auf dem Programm stand. Dabei habe ich mir gleich selbst ein verfrühtes Weihnachtsgeschenk geschnürt. Lies den Rest dieses Beitrags

15. Rang an der EKZ Cross Tour in Eschenbach

Das vierte Rennen der EKZ Cross Tour wurde heute in Eschenbach ausgetragen. Eschenbach zeigt sich in jeder Ausgabe mit einem anderen Gesicht. Diesmal war es gefroren und die Oberfläche leicht angetaut, was den Kurs extrem rutschig machte. Diese Umstände waren umso interessanter für die zahlreichen Zuschauer, die lautstark die Fahrer anfeuerten. Lies den Rest dieses Beitrags

Top 5 am Flückiger-Cross in Madiswil

Am heutigen internationalen Radquer in Madiswil war es zur Abwechslung wieder einmal trocken, zumindest was das Wetter angeht. Denn die Strecke war dennoch sehr rutschig und mit den vielen Kurven dementsprechend schwer zu fahren. Dank den vielen Fans am Streckenrand war die Stimmung laut und motivierend.
Lies den Rest dieses Beitrags

Top 10 an der EKZ Cross Tour in Hittnau!

Richtiges Cross-Wetter konnte heute auch Hittnau im Zürcher Oberland bieten. Es wurde der dritte Lauf der EKZ Cross Tour bei nass-kalten Bedingungen ausgetragen. Die Stimmung war trotzdem erwärmend und spornte zu Höchstleistungen an. Das international stark besetzte Fahrerfeld machte es uns Schweizer nicht einfach.
Lies den Rest dieses Beitrags

Platz sieben am Cross Race in Pfaffnau

Heute Samstag wurde in Pfaffnau das zweite internationale Cross Race ausgetragen. Für mich als Einheimischer war jenes ein spezielles Rennen. Euphorische Hopp-Rufe und klingende Kuhglocken motivierten mich das ganze Rennen hindurch.
Lies den Rest dieses Beitrags

Cyclocross Weltcup Valkenburg 

Im holländischen Valkenburg ist diesen Sonntag nun auch die europäische Weltcupsaison im Cyclocross eröffnet worden. Das Wetter zeigte sich herbstlich – neblig mit kühlen Temperaturen und zeitweise sonnigen Abschnitten. Direkt am Cauberg war die Strecke mit angepasstem Verlauf angelegt. Denn 2018 wird in Valkenburg die Cyclocross WM ausgetragen. Mehrere Tausend Schaulustige interessierten sich für die Veranstaltung. Lies den Rest dieses Beitrags

Erstmals in die Punkte gefahren!

Bei wärmendem Sonnenschein wurde heute in Steinmaur ein internationales Radquerrennen der Klasse UCI C1 durchgeführt. Dabei konnte ich mich erstmals in  den Punkterängen platzieren.
Lies den Rest dieses Beitrags

Trainingslager in Holland

Die vergangene Woche trainierte ich mit der Radquernationalmannschaft in Holland. Wir setzten und mit der Fahrtechnik im Sand auseinander und machten dabei motivierende Fortschritte.

Lies den Rest dieses Beitrags

Radquer Illnau – Eine Autobahn ohne Ausfahrt.

Am vergangenen Wochenende wurde das Radcross in Illnau ZH ausgetragen. Die Wetterbedingungen waren genau das Gegenteil vom letzten Wochenende in Baden. Also trocken und sehr schnell.
Lies den Rest dieses Beitrags