About me

Das Gefühl, mit dem Gelände eins zu sein, gibt mir unbändige Kraft.

Es ist mehr als nur ein Hobby, es ist meine grosse Passion: das Radquer. Seit knapp zehn Jahren lebe und trainiere ich nun schon für diesen Sport.

Mit 16 Jahren packte mich das Cross-Fieber. Zuvor setzte ich mein Talent als Radfahrer bei Strassenrennen unter Beweis, was mich jedoch nie so fesselte wie die Querrennen. Schon im ersten Jahr als Cross-Fahrer durfte ich mich zur Schweizer Radquer-Nationalmannschaft zählen, was bis heute anhält.

Es ist die Leidenschaft und der Wille, den Körper herauszufordern und über seine Grenzen zu gehen!

Das Leben als Radquerfahrer hat viele Facetten. Nebst dem enormen Aufwand und den unzähligen Trainingsstunden schenkt mir dieser Sport immer wieder sehr eindrückliche Momente. Es sind das die faszinierenden Orte, die Begegnungen mit meinen Mitkonkurrenten und die daraus entstehenden Freundschaften. Auch die Fans, die mir die Daumen drücken und sich mit mir über meine Erfolge freuen, geben mir sehr viel Kraft

Nebst meiner Leidenschaft für das Radquer bin ich ein ganz normaler junger Mann. Einer, der offen und mit viel Elan durchs Leben geht. An trainingsfreien Tagen geniesse ich die Zeit mit meiner Familie und meinem Freundeskreis. Meinen Lebensunterhalt und das sehr kostenintensive Hobby finanziere ich mir mit meiner Teilzeit-Tätigkeit als Zimmermann. Das handwerkliche Arbeiten mit Holz und die daraus entstehenden Produkte bereiten mir grosse Freude.

luwi

 

Advertisements