Ein Highlight zum Saisonende! 

Zurück in den top 10! Das ist die Bilanz der heutigen Radquer Schweizermeisterschaften in Sion. Ein erfreuliches Resultat bei extremen Wetterbedingungen!Wie habt ihr den heutigen Sonntag verbracht?
In Sion fand heute die Radquer SM statt bei wahrlich garstigen Bedingungen. Gefrorener Boden, nasser Schnee und ständiger Regenfall machten das Rennen zu einem Überlebenskampf! Die Strecke war recht flach – mit den oben genannten Komponenten aber seht technisch und schwierig zu meistern. Zum Beispiel wusste man nie wirklich, wann man auf einer Eisfläche fuhr – ausser man wird plötzlich ohne Begründung zu Boden gerissen.

Trotz der anspruchsvollen Ausgangslage, war ich motiviert das Rennen zum Saisonende so gut wie möglich zu meistern.

Nach einem guten Start konnte ich mich um Rang 8 halten. Von der Kälte und Nässe war noch nicht viel zu merken, der Körper arbeitete auch Hochtouren und die Temperatur stimmte. Nach einiger Zeit merkte ich, dass ich wegen der Kälte nicht mehr alle motorischen Handlungen gleich steuern konnte. Dies hatte zur folge, dass sich plötzlich Fahrfehler einschlichen und diese auch Stürze verursachten. Wenn ich dann zu Boden musste, war da meistens auch eine Pfütze mit Eiswasser, welche mich aber reaktionsschnell wieder auf mein Velo peitschte. Mittlerweile war vorne die Post weg und ich auf dem zehnten Rang. Die letzten zwei Runden waren die härtesten! Die Selbstbeherrschung lag nun auf 50% und die Kälte war soweit fortgeschritten, dass man viel für einen freiwilligen Sonnenbrand gegeben hätte. Im Ziel konnte ich mich als 10. registrieren lassen – was sehr schön war. Unschön waren dann der Kuhnagel und Schüttelfrost (8.8 auf der Richterskala) in der Dusche! Apropos Dusche – man muss sich vorstellen, das einzige was ich zum Duschen auszog war meine Rennbrille – die ersten 10 Minuten. 😉

Ich freue mich, dass ich die Saison auf diese Weise beenden kann und bin somit wieder im Aufbau für die nächste Saison! Vielen Dank an alle Helfer und Supportern

Lukaswhatsapp image 2019-01-13 at 18.33.51

Veröffentlicht am 13. Januar 2019, in Allgemein. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: