10. Rang am Crossrace Pfaffnau

Das Crossrace in Pfaffnau gehört zu meinen Lieblingsrennen, wo ich mich immer sehr darauf freue und mein bestes Können zeigen will. Viele Zuschauer aus der Region zog es ins Renngelände, welches einiges zu bieten hatte.

Es wurde viel berichtet im Vorfeld des Crossraces in Pfaffnau. Viele wollten wissen was ich an meinem Heimrennen zeigen würde und ob ich fit für einen Exploit wäre. Als meine realistische Selbsteinschätzung konnte ich mir im Vorfeld maximal einen 10. Rang zutrauen. Dies wenn alles optimal zusammenspielt.

Der technisch sehr anspruchsvolle Kurs forderte neben Kondition auch Konzentration. Eine Kombination die mir liegt. Zur Abwechslung konnte ich aus der zweiten Reihe starten – hatte aber mit dieser Situation ungewohnte Schwierigkeiten. Zweimal löste sich während dem Startantritt mein linker Schuh von der Pedale. Ein erheblicher Nachteil während dem Start. In der ersten und zweiten Runde verlor ich die Kette vom Kurbelblatt an genau der gleichen Stelle. Das passiert so selten – da hätte ich mit dem Glück oder eben Pech besser Lotto gespielt. Spass bei Seite.
Das Rennen setzte sich allmählich und ich etablierte mich an 10. Stelle.
Ein hartes Rennen mit knackigen aufstiegen und morastigen Streckenabschnitten. Ich war froh, als ich im Ziel die Position halten und so mein oberstes Ziel erreichen konnte.

Lukas

Foto: chrisroosfotografie.ch

Veröffentlicht am 1. Januar 2019, in Allgemein. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: