Solides Rennen in starkem Fahrerfeld

Die EKZ-Cross Tour machte heute Halt in Hittnau mit dem 3 Rennen der Serie. Eisige Temperaturen, eine neue Streckenführung und viele Spitzenathleten aus ganz Europa machten den Renntag in Hittnau zum Spektakel.

Das Rennen in Hittnau gehört zu meinen Lieblingswettkämpfen, wo ich auch immer wieder gute Leistungen erzielen konnte. Auch heute fühlte ich mich frei und konnte mich mit der neuen Streckenführung vollends identifizieren.

Am Start waren rund 50 Elitefahrer, die mir und meiner Zielsetzung, die top 30 zu erreichen, in die Quere kommen könnten. Angreifen war also meine Strategie. Aus den hintersten Startreihen gelang mir einen glücklichen und sauberen Start. Ich konnte mich sogar bis in die tiefen 20ern Positionen behaupten. Dann trat das ein, was ich nach diesem Effort erwartete, die Ernüchterung. Ich musste mich zurückfallen lassen, weil ich das hohe Tempo schlichtweg noch nicht mitgehen konnte. Kevin, mein Betreuer in der technischen Zone meldete nach einem Renndrittel, dass ich mich auf dem 29. Rang befände. Da wollte ich um jeden Preis die top 30 halten und konnte wieder aufdrehen. Grosse Lücken konnte ich wieder schliessen und einige Fahrer ein- und überholen. Über mehrere Runden und bis zum Schluss konnte ich voll fahren. Am Schluss wurde ich guter 26. mit einem akzeptablem Rückstand auf den holländischen Sieger David van der Poel.

Ein positives Rennergebnis für mich.

Mein nächster Renneinsatz wird am 9. Dezember in Eschenbach SG sein.

Lukas

Die Bilder wurden von Elisa Haumesser geknipst – vielen Dank!

Veröffentlicht am 18. November 2018, in Allgemein. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: