Trainingslager in Holland

Die vergangene Woche trainierte ich mit der Radquernationalmannschaft in Holland. Wir setzten und mit der Fahrtechnik im Sand auseinander und machten dabei motivierende Fortschritte.

Nach dem zweiten EKZ Cross Tour Rennen in Aigle am vorletzten Sonntag, reiste die Schweizer Radquer Delegation der Elite und U23 Fahrer am Dienstag für ein Technik Trainingslager nach Holland.
Nationaltrainer Bruno Diethelm begleitete und betreute uns und organisierte eine lehrreiche Woche. Wir hatten die Möglichkeit, von den besten holländischen Technikern zu lernen. Garben de Knegt leitete einige der Sandtrainings. Er gab uns wichtige Tipps und begleitete uns bei unseren Fortschritten. Ebenfalls konnten wir an einem der wöchentlichen Mittwochnachmittags Trainings der holländischen Radquerelite teilnehmen. Europameister und Vice Weltmeister Lars van der Haar war beim Training auch dabei.
Wir nutzten das perfekte Trainingsgebiet mit endlosen Singletrails aus, in dem wir täglich zwei Trainingseinheiten absolvierten.

Nun bin ich wieder an der Schule und versuche mich zu erholen 😉

Lukas

 

Advertisements

Veröffentlicht am 11. Oktober 2016, in Allgemein. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: