EKZ Cross Tour UCI C1 Final in Eschenbach SG

Die Neugier war gross, als es endlich soweit war. Nach 15 Jahren nahm das Radquer in Eschenbach SG seinen Rennbetrieb wieder auf. Man hat viel gehört über dieses Spektakel vor einigen Jahren. Hat man doch immer wieder Bilder und Videos der letzten Radquer WM in Eschenbach 1995 in den online Medien gesehen.

Nun, es war ein Volltreffer, Radquer vom Feinsten. Die Strecke, ähnlich verlaufend wie anno dazumal, war genau so herausfordernd wie es alle behauptet hatten. Die Schlüsselstelle des 3.2km langen Kurses war die schmierige Abfahrt am Schräghang. Neben dem langen Aufstieg zur Abfahrt, mussten morastige Wiesen, Laufstücke, Singletrails sowie einen kleinen Drop bewältigt werden. Grosses Spektakel für die Zuschauer war garantiert.

Das Elite Rennen wurde um 15:00 Uhr gestartet. Ich konnte wegen des starken internationalen Fahrerfeldes nur aus der zweiten Reihe starten. Mit der Hoffnung mich gut in der Spitze zu positionieren, wählte ich meinen Platz direkt hinter Arnaud Grand, welcher als Favorit für den Tagessieg galt. 50 Meter nach dem Start war es dann auch dieser Arnaud Grand, welcher wegen eines abrupten Kettenrisses unmittelbar vor mir stürzte. Sehr ungünstig ist es, wenn man am Start nicht vom Fleck kommt. Meine aussichtsvolle Position war verloren und ich befand mich mitten im hektischen Getummel ohne Übersicht.

Ich musste mich jetzt nach vorne arbeiten um den Anschluss an die Spitze doch noch herzustellen. Ich schaffte es bis zum achten Rang jedoch ohne die Lücke zur Spitze zu schliessen. Zusammen mit Florian Vogel konnte ich mich zwischen Spitze und Verfolger halten, musste Florian aber später ziehen lassen. Ich war neunter, die letzte Runde läuft, die letzte Abfahrt und dann passiert es. Einen Sturz im rutschigen Hang und die gute Ausgangslage war erneut weg. Denn in dem Moment überholen mich zwei Kontrahenten und werfen mich aus den top ten. Ich wurde schlussendlich guter 11. Das bedeutet zugleich 5. bester Schweizer.


Quelle: Youtube / Bruno Schertenleib

Veröffentlicht am 16. Dezember 2014, in Allgemein. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s